Haus der Begegnung Mühldorf a. Inn
Logo
Logo
Logo
Logo
Logo
Logo


Derzeit ist Ihr Warenkorb leer.


Veranstaltungskalender
<< August 2019 >>
Mo. Di. Mi. Do. Fr. Sa. So.
   1234
567891011
12131415161718
19202122232425
262728293031 
Symbol für eine Veranstaltung Eine Veranstaltung
Symbol für mehrere Veranstaltungen Mehrere Veranstaltungen

Für Kurzentschlossene:

  • PEKDO2 - PEKiP Donnerstag Gruppe 1
    Beginn: 05.09.2019
  • PEKDON - PEKiP Donnerstag Gruppe 2
    Beginn: 05.09.2019
  • PEKIFR - PEKiP Freitag Gruppe 1
    Beginn: 06.09.2019
  • PEKIPF - PEKiP Freitag Gruppe 2
    Beginn: 06.09.2019

Was ist eine Selbsthilfegruppe?

In Selbsthilfegruppen treffen sich regelmäßig Menschen mit ähnlichen gesundheitlichen oder sozialen Schwierigkeiten. 

Gegenseitige Hilfe und Erfahrungsaustausch unter Gleichbetroffenen stehen dabei im Vordergrund.

Ziel ist es, trotz Beeinträchtigungen den Alltag möglichst selbständig zu gestalten und am öffentlichen Leben teilzunehmen.

In den Gruppen können die Teilnehmer ihre Anliegen in geschützter Atmosphäre besprechen und gemeinsam mit anderen Lösungen finden. Sorgen werden geteilt und gemeinsam gemeistert.

Betroffene sind Experten für ihre Belange und können dieses Wissen ohne Umwege an andere weitergeben.

In den Landkreisen Mühldorf und Altötting existieren über 100 bei uns registrierte Gruppen.

Selbsthilfegruppen können für ihre Arbeit eine finanzielle Unterstützung von den Krankenkassen erhalten. Wir helfen bei der Beantragung.

Das Selbsthilfezentrum bietet Fortbildungen für Gruppenleiter an. Dabei lernen die Gruppenleiter Gesprächsführung, Umgang mit Krisen, Öffentlichkeitsarbeit, Plakatgestaltung, Antragstellung und vieles mehr.

Auch bei der Gründung von Gruppen und der Bewältigung von Krisen in der Gruppe sind die Mitarbeiterinnen des Hauses der Begegnung behilflich.