Haus der Begegnung Mühldorf a. Inn
Logo
Logo
Logo
Logo
Logo
Logo


Derzeit ist Ihr Warenkorb leer.


Veranstaltungskalender
<< September 2020 >>
Mo. Di. Mi. Do. Fr. Sa. So.
 123456
78 910 11 1213
14 15 16 17 18 1920
2122 2324 252627
28 29 30     
Symbol für eine Veranstaltung Eine Veranstaltung
Symbol für mehrere Veranstaltungen Mehrere Veranstaltungen

Für Kurzentschlossene:

  • EBTROT2 - Elternbildung "Ich-Entwicklung und Trotzphase"
    Beginn: 28.09.2020
  • KINTANZ - Kindertanz
    Beginn: 29.09.2020
  • EBLIEB5 - Elternbildung "Der erste Brei - selbstgemacht"
    Beginn: 30.09.2020
  • JAZMI4 - Jazztanz / Hip-Hop für Kinder 9 bis 12 Jahre
    Beginn: 30.09.2020
  • JAZDO4 - Jazztanz / Hip-Hop für Jugendliche ab 12 Jahre
    Beginn: 01.10.2020

Gründung der Selbsthilfegruppe Fibromyalgie II

Mittwoch, 16.09.2020                                            18 Uhr

im Selbsthilfezentrum Haus der Begegnung

Vortrag von Frau Claudia Dexl, Vorsitzende des Vereins Fibromyalgie Bayern e.V., zum Thema Fibromyalgie.

Nach diesem Vortrag besteht die Möglichkeit, sich in einer Selbsthilfegruppe im Haus der Begegnung weiterhin mit Betroffenen zu treffen. Die Gruppenleiterin der Selbsthilfegruppe stellt sich an diesem Abend auch vor.

Aufgrund einer Obergrenze für die Teilnehmerzahl ist eine Anmeldung im Selbsthilfezentrum (Tel.: 08631 – 4099) erforderlich.

 

 

Gründung der Selbsthilfegruppe "Angeborener Herzfehler"

Dienstag, 27.10.2020                                            19 Uhr

im Selbsthilfezentrum Haus der Begegnung

Diese Selbsthilfegruppe richtet sich an Betroffene und deren Angehörige.
Wurden Sie oder einer Ihrer Angehörigen mit einem Herzfehler geboren?

In dieser Selbsthilfegruppe haben Sie die Möglichkeit, sich über Ihre Erfahrungen im Umgang mit dem angeborenen Herzfehler auszutauschen.

Weitere Informationen zu dieser Selbsthilfegruppe erhalten sie im Selbsthilfezentrum Mühldorf/Altötting bei Alexandra Nettelnstroth und Elisabeth Hintereder unter 08631 - 4099.

Aufgrund einer Obergrenze für die Teilnehmerzahl ist eine Anmeldung im Selbsthilfezentrum (Tel.: 08631 – 4099) erforderlich.

 

 

Wie gründe ich eine ambulant betreute Pflegewohngemeinschaft?

Autorenlesung von Annette Hendl aus dem Ratgeber für Betroffene mit Erfahrungen, Tipps und Finanzierungshilfen

Donnerstag, 22.05.2021                                      19 Uhr

im Selbsthilfezentrum Haus der Begegnung

Der Staat und die Pflegekassen möchten nicht, dass Pflegebedürftige egal welchen Alters die Pflegeheime füllen. Deshalb unterstützen sie unter anderem Betroffene bzw. ihre gesetzlichen Vertreter, sich in einer großen Wohnung oder auch in einem Einfamilienhaus zusammenzuschließen, um eine ambulant betreute Pflegewohngemeinschaft zu gründen.