Haus der Begegnung Mühldorf a. Inn
Logo
Logo
Logo
Logo
Logo
Logo


Derzeit ist Ihr Warenkorb leer.


Veranstaltungskalender
<< Januar 2020 >>
Mo. Di. Mi. Do. Fr. Sa. So.
  12345
678 9 10 1112
13 14 15 16 17 18 19
202122 2324 25 26
2728 29 30 31  
Symbol für eine Veranstaltung Eine Veranstaltung
Symbol für mehrere Veranstaltungen Mehrere Veranstaltungen

Für Kurzentschlossene:

  • EBBRÜLL - Elternbildung "Wege aus der Brüllfalle"
    Beginn: 04.02.2020
  • SEIDLTO - Vorstellung der Parkinson-Community von Tony Seidl
    Beginn: 05.02.2020
  • ALLERZ - Alleinerziehenden - Gruppe 2020
    Beginn: 08.02.2020
  • EBEHI1 - Elternbildung "Erste Hilfe im Säuglings- und Kindesalter"
    Beginn: 10.02.2020
  • EBSTARK - Elternbildung "Starke Eltern - Starke Kinder"
    Beginn: 11.02.2020

Eltern-Kind-Gruppen

In unserem Haus treffen sich fast täglich verschiedene Eltern-Kind-Gruppen. Je nach Bedarf der Elternteile vormittags oder nachmittags. Die Gruppen bestehen aus jeweils fünf bis zehn Erwachsenen und mindestens ebenso vielen Kindern.

Wenn Sie Lust haben, sich mit Ihrem Kind bzw. Ihren Kindern einer solchen Eltern-Kind-Gruppe anzuschließen oder selbst eine neue Gruppe zu gründen, dann wenden Sie sich bitte eine(n) Mitarbeiter(in) unseres Hauses.

 

 

Unsere Angebote für Eltern-Kind-Gruppen im Haus der Begegnung:

  • Bereitstellung von Räumen (Spielzimmer bzw. -ecke, Koch- und Backmöglichkeit, Geschirrspüler) sowohl vormittags als auch nachmittags
  • Kostengünstige Getränke (dürfen natürlich auch von zu Hause mitgebracht werden)
  • Bereitstellung von umfangreichen Spiel- und Bastelmaterial
  • Verleih von pädagogischen Fachbüchern und Kinderlieder-CDs
  • Anregung zur Gruppenstundengestaltung für verschiedene Altersstufen (Lieder, Spiele, Bastelanregungen, Koch- und Backrezepte)
  • kostenlose Teilnahme an Fortbildungen für die LeiterInnen der Eltern-Kind-Gruppen
  • Unterstützung durch pädagogische Mitarbeiterinnen im Haus bei der Gründung einer neuen Gruppe  und bei der Suche nach weiteren Gruppenmitgliedern (z.B. durch Werbung im Haus selbst und durch Presseartikel)
  • Bei Bedarf ist die Unterstützung durch pädagogische Mitarbeiterinnen vom Haus der Begegnung bei der konkreten Gruppenstundengestaltung möglich, z.B. bei der Durchführung der erste(n) Gruppenstunde(n) oder bei der Durchführung von thematischen Gruppenstunden (Turnen, Basteln, Kochen/Backen)